Nach dem erfolgreichen Abschluss der Saison 2021, die mit dem Aufstieg in die höchste Spielklasse NRWs endete, fand am vergangenen Samstag der offizielle Mannschaftsabschluss statt. Dieser wurde ins Jahr 2022 verschoben, da wir die neu eröffnete Topgolf Anlage in Oberhausen besuchen wollten. Topgolf ist eine dreigeschossige Driving Range mit Bars und Restaurant im Stile einer Eventlocation. In den USA mittlerweile in jeder Großstadt zu finden expandiert das Unternehmen weltweit. In Zentraleuropa ist die Anlage in Oberhausen allerdings die erste.

Mit dem Zug fuhren wir die knapp zweistündige Strecke ins Ruhrgebiet. Auf Schläger wurde verzichtet, da Leihschläger zur Verfügung standen. In zwei Bays wurden bei kalten Temperaturen unter Heizstrahlern verschiedene Spieler gespielt. Sei es das Treffen der unterschiedlichen Ziele auf der Range, das Zerschießen von virtuellen Häusern, das Präzise ausfüllen aller Korridore eines Zielkreises oder das virtuelle Spiel auf dem Platz, es gab reichlich Möglichkeiten die zwei Stunden vor Ort auszufüllen. Nebenbei wurden auch das gastronomische Angebot getestet und für gut befunden.

Neben dem Abschluss der Saison wurde damit natürliche auch die neue Saison eingeleitet. Dieses Jahr tritt nach langer Zeit wieder eine Mannschaft des GC Lippstadt in der höchsten Liga der jeweiligen Altersklasse an. Eine neue Herausforderung und Erfahrung, da einige unserer Spieler ihre ersten Ligaerfahrungen sammeln werden.

                        

An dieser Stelle gilt ein großer Dank Jonathan Wilde, Carla Dedores und Elena Hagemeier, die in der kommenden Saison nicht mehr Teil der Jugendmannschaft sein werden.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.